Willkommen im Atarimuseum 


ATARI KÜNDIGT NEUE SPIELKONSOLE ANAlles zur AtariBox




Das ATARIMUSEUM kommt nach BERLIN!

Das Atarimuseum wird dieses Jahr wieder auf der Classic Computing am 7. und 8. Oktober mit als Aussteller präsent sein. Die CC findet dieses Jahr im Rahmen des Vintage Computer Festivals Berlin im Deutschen Technikmuseum, Trebbiner Straße 9, 10963 Berlin, statt.


Wie entstand ATARI? Woher kam die Idee für die Mutter aller Spielkonsolen? Wer entwickelte die ersten Atari-Computer? Warum wären NES und AMIGA beinahe Atari-Produkte geworden, wurden dann aber die schärfsten Konkurrenten? Was steckt hinter der Legende von Alamogordo? Ist E.T. wirklich das schlechteste Videospiel aller Zeiten? Und was wurde aus Atari? Diesen und weiteren Fragen will ich hier nachgehen. Natürlich werden auch die Produkte von Pong bis Jaguar 2 und von 800 bis Falcon 040 selbst näher beleuchtet. Und es wird immer wieder Neues zu entdecken geben. Vorbeischauen lohnt sich also.

Wer auf der Suche nach Foren und Gleichgesinnten ist, dem seien hier noch folgende Links ans Herz gelegt:

Und nun viel Spaß beim Stöbern :-)


 Die letzten drei Neuzugänge

CX-2600 jr. (3. Version, Bj. 4/91) mit CX-24 Controller und 3 Spielmodulen (Billard, Pac-Kong, 32 in 1) (2. Juli 2017)

Stacy Laptop Typ LST-1124 (Bj. 1/90) (3. Juni 2017)

CX-2600 A (Video Computer System) (20. April 2017)



 Was geschah im August?

1973
Die Ziele bis Jahresende werden ausgegeben: Weitere vier Arcade-Spiele sollen erscheinen, für die kommende Herbstmesse soll ein Gotcha-Spiel für bis zu 20 Spieler entwickelt werden und eine Heimversion von „PONG“ wird angestrebt. Die japanische Atari-Niederlassung wird gegründet.

1974
„Puppy Pong“ erscheint.

1979
Spieleentwickler Larry Kaplan kündigt, da Kassar sich weigert, ihm und anderen Entwicklern einen Bonus zu gewähren. Er und drei weitere Atari-Entwickler werden wenig später mit Activision den ersten Third-Party-Publisher gründen. Die Kaufhauskette Sears erhält eine erste Testlieferung der neuen Computerserie 400/800, die ab September zum Verkauf angeboten werden soll.

1980
Das Arcadespiel „Night Driver“ kommt in die Spielhallen.

1990
Die diesjährige Atarimesse in Düsseldorf verzeichnet 43.000 Besucher.

1992
Der neue 32-Bit-Computer FALCON 030 feiert auf der Atarimesse in Düsseldorf Weltpremiere.

1993
In der Konzernzentrale in Sunnyvale wird die neue Spielkonsole JAGUAR erstmals vorgeführt.

2005
Die Retrokonsole FLASHBACK 2 erscheint.


Letztes Update: 31.7.2017
© 2002-2017 atarimuseum.de