<< Bundesfestung Ulm: Die Obere Stadtkehle (Werk XXVII)
Donaufront – Werk XXVII 
Die Obere Stadtkehle 
Werk XXVII: Obere Stadtkehle
Lage
Blau: ca. Begrenzung, rot: erhaltene Bauwerke, grün: erhaltene Erdwerke
Erbaut 1843 bis 1855
ErbauerMajor von Schele
Flagge Württemberg Kgr. Württemberg
Adresse
Lage48,39270° nördl. Breite
9,98705° östl. Länge
Mannstärke0
ArtVerbindungslinie
ZweckVerteidigung der Südbahn
Benachbarte WerkeObere Donaubastion im Südwesten

Oberer Donauturm im Osten

Lage und heutige Nutzung
Das kurze Mauerwerk verläuft am Donauschwabenufer vom Oberen Donauturm bis zur Oberen Donaubastion. Es bildet den Abschluss der Treppe an der Hochschule.

Aufbau des Werks
Die Stadtkehle bestand aus einer 75 Meter langen Mauer vom Donauturm bis zur Donaubastion und dem Bahntor der Südbahn Ulm – Friedrichshafen.

Baugeschichte und Erhaltungszustand
Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Werk zur Hälfte abgetragen. Beim Bau der Hochschule für Kommunikation und Gestaltung 2014/15 wurde das noch bestehende Mauerwerk vom Efeubewuchs befreit und mit einem neuen Dach versehen.

Nutzungsgeschichte
Als reines Verbindungwerk war das Werk nicht ständig belegt.

Letzte Bearbeitung: 10. Januar 2016